Woher weiß man, wie viel Wert eine Immobilie ist?

Ihre Immobilie als Kapitalanlage – Jetzt kostenfreie Wertindizierung ermitteln. Immobilien steigen in der Wertschätzung unserer Mitbürger. Gerade in unsicheren Zeiten ist eine Immobilie für viele Gold wert, aber wie erkennt man den realistischen Marktwert seiner Immobilie? Ab heute kann Ihre Immobilie auf meiner Webseite kostenfrei eingeschätzt werden.

„Sie möchten Ihr Haus verkaufen? Jetzt die digitale Wertindizierung kostenfrei ausprobieren!“

Das Frühjahr steht vor der Tür und viele Menschen überlegen gerade in ein Eigenheim umzuziehen. Aufgrund der Nachfrage, verändert sich natürlich der Verkehrswert einer Immobilie, gerade in den Randgebieten größerer Städte. Wer jetzt wissen möchte, wie viel Wert seine Immobilie ist, der kann ab sofort auf www.kodetzki.de den neuen kostenfreien IMM-O-MAT zur digitalen Wertindizierung ausprobieren.

„Warum ist eine realistische Immobilieneinschätzung so wichtig? Ganz einfach, wer seinen Immobilienwert zu hoch einschätzt, z.B. aufgrund von emotionaler Verbundenheit, wird sein Objekt nicht verkauf bekommen. Wer hingegen seine Immobilie zu gering bewertet, erhält nicht den verdienten Kaufpreis,“ so Ina Kodetzki – Ihre Immobilienbotschafterin

Der neue digitale IMM-O-MAT ermittelt eine erste Wertindizierung, damit jeder Immobilienbesitzende ein erstes Gefühl für seinen Immobilienwert erhält. Für eine detaillierte Markwerteinschätzung unterstütze Ich natürlich jeden gerne, der diesen Service in Anspruch nehmen möchte. Wichtig zu Wissen ist, dass es für die Ermittlung des Verkehrswertes einer Immobilie verschiedene Möglichkeiten gibt. Gemäß der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) sind drei verschiedene Verfahren zur Verkehrswertermittlung zulässig. Welches Verfahren das Richtige ist, hängt von der Art der Immobilie ab.

Sachwertverfahren

Hier wird der Wert der Immobilie getrennt vom Wert des Grundstücks ermittelt. Dies passiert, wenn keine vergleichbare Immobilie existiert und man nicht mit den üblichen Mieten kalkulieren kann.

Vergleichswertverfahren & Bodenwertermittlung

Hier wird der Wert der Immobilie im Vergleich mit existierenden Immobilien und Grundstücken kalkuliert.

Ertragswertverfahren

Hier wird nicht der Wert der Eigennutzung ermittelt, sondern die Rendite aus den Mieten, die die Immobilie erwirtschaftet. Dies wird im Verhältnis zur Jahresnettokaltmiete gesetzt.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen, ob Sie den Wert ihrer Immobilie kostenfrei indizieren lassen wollen. Einfach auf www.kodetzki.de klicken und den neuen IMM-O-MAT zur digitalen Wertindizierung ausprobieren.